Kategorie: Projekte

Operation Hochdach

Manu lebt nun schon seit einer ganzen Weile in seinem Düdo. Leider hat sein Bus aber keine Stehhöhe, was das Raumgefühl und die Bewegungsfreiheit stark einschränkt.

Dies soll sich nun endgültig ändern!

Der Düdo kriegt jetzt ein Hochdach.

Das Dach hat Manu gebraucht gekauft und in liebevoller Kleinarbeit wieder aufgearbeitet. Gemeinsam haben wir dann sein altes Dach abgeflext, den Rahmen des Hochdachs verschweißt und das GFK Dach mit Unmengen von Karrosseriekleber verklebt.

 

 

Ein neues Projekt

 

 

Langsam werden wir mit dem Ausbau von unserem Schulbus fertig und schon kommt das nächste Projekt. Bei diesem VW T3 hat eines Nachts aus unerklärliche Gründen, die Batterie angefangen zu brennen und große Teile des Motor’s, sowie der Innenraum des Busses wurden zerstört. Unsere Aufgabe ist es nun dieses Schätzchen wieder herzurichten und zurück auf die Straße zu bringen.

 

 

Als erstes haben wir alle Sachen, die nicht mehr zu gebrauchen waren rausgerissen, um uns einen Überblick zu verschaffen. Da der Motor von dem Feuer ganz schön in Mitleidenschaft gezogen wurde, haben wir uns dazu entschlossen, ihn auszubauen und zu einem Motorinstandsetzer zu bringen.

Nun hatten wir Zeit um uns um die Karosserie zu kümmern. Der Lack ist an vielen Stellen verbrannt und einige Bleche haben sich durch die Hitze verzogen. Dementsprechend haben wir die Karosse ausgebeult, Rost behandelt, teilweise bei gespachtelt und lackiert. Einen neuen Unterbodenschutz haben wir an den nötigen Stellen auch wieder aufgetragen.

Die Heck-, sowie die rechte Seitenscheibe sind durch das Feuer gesprungen, dementsprechend haben wir sie samt neuen Dichtungen ersetzt. Den Innenraum des Bullis haben wir mit 4mm Pappelsperrholz verkleidet und die nötigen Anbauteile erneuert.

Der Motor wurde zwar Instand gesetzt, aber es musste noch einiges geschehen, damit er wieder ans Laufen kommt. Die gesamte Elektrik, alle Wasser- Öl- und Dieselschläuche und jegliche Dichtungen und Motoranbauteile mussten erneuert werden.

Nach 2 Monaten Arbeit ist es soweit. Der Bulli ist wieder straßentauglich und sein Besitzer überglücklich.